OPTIDEA Seminare

Save the date

Dienstag, 27. Oktober 2020 im Hotel Olten in Olten

wir freuen uns für Sie einen interessanten LowVision-Abend zu gestalten

8. Abendseminar vom 5. November 2019 im Hotel Olten in Olten

Referenten:      

  • Dr. med. Martin K. Schmid, Co-Chefarzt Augenklinik, Luzerner Kantonsspital
    «Allgemeinerkrankungen mit Gefährdung der Augen»

  • Christian Birkenstock, B.Sc. Augenoptik / Optometrie (D), Low Vision Beratung, Fachstelle Sehbehinderung Zentralschweiz in Luzern

    «Hilfsmittel bei Sehbehinderung – wer zahlt was?»

  • 4 minütige Annektoden mit Wissenswertem zum Regellwerk der IV und AHV von Fritz Buser

  • Optidea Produkteshow: Präsentation des gesamten OPTIDEA-Vertriebsprogramm

Ausstellung Nanovist 19Ausstellung Nanovista_19

 

7. Abendseminar vom 7. Novmber 2018 im Hotel Olten in Olten

Thema „AMD – Neues und Bewährtes“

Referenten:       

  • Dr. med. Martin K. Schmid, Co-Chefarzt Augenklinik, Luzerner Kantonsspital
    „AMD – Neues und Bewährtes“

  • Nicole Spahni und Therry Briggen, Augenoptikerinnen:
    „optische Hilfsmittel – nützliche Tipps und Produktinformationen“

Optidea bedankt sich bei allen Teilnehmern für das aktive mitmachen. Wir werden so motiviert und gerne einen weiteren Anlass organisieren

Seminar 2018Neuheit Experience Box

 

6. Abendseminar vom 25.Oktober 2017 im Hotel Olten in Olten

Thema Licht

Referenten:       

  • Dr. med. Martin K. Schmid, Co-Chefarzt Augenklinik, Luzerner Kantonsspital
    „LED-Licht – schädlich für die Augen?“

  • Fritz Buser, dipl. Augenoptiker SBAO und Lichtdesigner „Nützliches Licht und Schutz vor schädlichem Licht“

Rund 40 Interessierte Fachpersonen nahmen am Optidea Abendseminar teil.

Wiederum wurde vor, zwischen und nach den beiden Vorträgen die Ausstellung aller Optideaprodukte rege benutzt. Es war ein interessanter Abend.

 

ReferentenTherry Briggen Inhaberin

ProdukteshowApero

 

5. Abend-Seminar vom 9. November 2016

Thema: Comfortfilter im Alltag und LowVision Refraktion

Die Themen "Comfortfilter im Alltag“ und "LowVision Refraktion" wurden in englisch von Martin Ligvall - Mitarbeiter der Firma Multilens Schweden - lebendig, interessant und mit viel fachlicher Kompetenz vorgetragen.

Die Vorträge wurden per Flüseterdolmetscherin ins Deutsch übersetzt.

52 Optiker verfolgten die interessanten Vorträge.

Vor, zwischen und am Ende der Vorträge konnte die gesamte Produktepalette der Firma Optidea angeschaut werden. Viele Fragen konnten durch die Optidea-Mitarbeiter vor Ort beantwortet werden.

Optdea dankt allen Besuchern, die es ermöglichen einnen solchen LowVision Anlass zu organisieren. Mit Stolz blicken wir auf das gelunge Seminar 2016 zurück.

ReferentVortragsaal

Schweizer Ausstellung Filter Ausstellung

Kinderbrillen Geschäftsführerein

 

4. Abend-Seminar vom 21. Oktober 2015

Thema: Low Vision – lohnt sich doch

4 Fachpersonen aus Optik und Beratungsstellen diskutierten in einer Podiumsdiskussion über Ihre Erfahrungen in Zusammenarbeit Augenärzte, Beratungsstellen, Optikergeschäfte.

Im mittleren Teil konnten sich die 34 Teilnehmer über die Optidea Produkte informieren und in der Ausstellung sämtlicher Produkte begutachten.

Der 3. Teil wurde durch Andreas Hurras, Diplom-Betriebswirt und Seminar-Referent bei Schweizer Optik durchgeführt. Er lieferte Tipps für das Marketing im LowVision-Bereich.

 

Podiumsteilnehmer Neuheiten

Präsentatin Hurass

 

3. Seminar vom 22. Oktober 2014

Thema: Smartphones versus Lupenbrillen

21 interessierte Optiker konnten zum 3. Optidea Low-Vision Seminar begrüsst werden. Christian Birkenstock vom fsz Luzern zeigte in seinem Refarat "Elektronische Hilfsmittel wie das eMag versus Smartphones und Tablets" anhand von Kurzfilmen und Praxisbeispielen auf, wie und wo die Geräte eingesetzt werden.

Anschliessenden konnten sich die Teilnehmer intensiv mit den Optidea-Produkten auseinandersetzen. Frau Therry Briggen verstand es die Teilnehmer für die Produkteneuheiten und Spezialitäten zu begeistern. Das Optidea-Team stand beratend zu Seite.

Das zweite Refarat "Erkenntnisse für Lupenbrillen und nützliche Anpasstips" wurde von Walter Blau, Augenoptikermeiser und Seminarleiter bei Schweizer Optik, gekonnt und mit viel Praxistipps vermittelt.


Optidea dankt den beiden Refernten für die interessanten und informativen Referate und allen Teilnehmern die das Seminar besuchten.

Seminar 14 Seminar 14

 

2. Seminar 2013 vom 23.Oktober 2013

Thema: Blendschutz und Kantenfilter

Das zweite Low-Vision Seminar wurde wiederum ein Erfolg. 32 interessierte Optiker fanden sich in Olten ein. Walter Blau referierte geschikt und mit sehr viel Parxiswissen über das Thema: Blendschutz und Kantenfilter.

Therry Briggen und Andrea Leuenberger präsentierten im zweiten Teil sämtliche Brillenmodelle von Optidea mit den speziellen Funktionen wie Blendschutz und Filterwirkungen.

Im Anschliessenden Late-Night-Apero konnten sich die Teilnehmer intensiv austauschen, und/oder über die Optidea Produkte informieren.

Seminar_13

1. Seminar 2012

Thema: "Überraddition und Beleuchtung"

Das erste Abend-Seminar ist im Oktober erfolgt. Mit 32 Teilnehmern konnten wir einen interessanten Abend erleben.
Theres Bucher, Fachhochschuldozentin hat über die Themen "Überraddition und Beleuchtung" referiert.
Zusätzlich konnte ein Grossteil der OPTIDEA-Produktepalette besichtigt werden.